Helena Harfst - Philosophie
NACHHALTIGKEIT

Natür­liche Stoffe aus Leinen, Hanf, Wolle oder Baum­wolle bezieht das hessi­sche Mode­label in Zusam­men­ar­beit mit regio­nalen Liefe­ranten. Bewusst wird auf den Einsatz von synthe­ti­schen Mate­ria­lien verzichtet, deren Fasern die Umwelt belasten. Natür­liche Stoffe haben den Vorteil, dass sie sehr robust und weniger anfällig für Schmutz und Bakte­rien sind. Die Produk­tion erfolgt im eigenen Atelier in Mittel­hessen als ganz­heit­li­ches Konzept: Im Fami­li­en­be­trieb mit einem kleinen Team werden alle Teile vom Zuschnitt bis zum fertigen Produkt in einem Arbeits­gang vor Ort hand­ge­fer­tigt. Das bedeutet, dass jedes Klei­dungs­stück zwar seine Zeit braucht, aber das Schnei­de­rinnen Herz höher schlagen lässt.

„Weniger ist mehr“ ist bereits in die Konzep­tion des Slow­fa­shion Labels einge­flossen. Lang­le­big­keit und Qualität sowie gerad­li­nige Schnitte und die Kombi­na­ti­ons­mög­lich­keit der einzelnen Teile unter­ein­ander machen die HELENA HARFST Kollek­tionen zu zeit­losen, tägli­chen Beglei­tern, die über viele Jahre getragen und geliebt werden können.

Hessen ist unsere Heimat. Hessen ist voller Tradi­tionen,
Eigen­arten und Beson­der­heiten, die raus in die Welt müssen.

Was wir heute tun, entscheidet darüber,
wie die Welt morgen aussieht.

HESSEN UND TRADITION

HELENA HARFST produ­ziert aus Über­zeu­gung in Mittel­hessen. Die Heimat der Desi­gnerin ist für sie Lebens­mit­tel­punkt. Die vier­fache Mama schätzt die direkte Zusam­men­ar­beit mit Stoff­lie­fe­ranten vor Ort und möchte mit ihrer Arbeit das Schnei­der­hand­werk in ihrer Region unter­stützen.

Wir wollen Lieb­lings­stücke erschaffen. Für jede Frau.
Etwas was Bestän­dig­keit hat. Beson­ders & jeden Tag tragbar.

ÜBER HELENA HARFST

Das Mode­label mit Sitz in Mittel­hessen entstand aus dem Wunsch heraus, Sorglos-Klei­dung zu entwerfen: schön, zeitlos und unver­wüst­lich. Im eigenen Atelier verar­beitet HELENA HARFST ausschließ­lich natür­liche Mate­ria­lien wie Leinen, Hanf, Wolle oder Baum­wolle – Stoffe, mit hohem Trage­kom­fort, die gleich­zeitig pfle­ge­leicht und multi­funk­tional einsetzbar sind. Die gerad­li­nige Schnitt­füh­rung, folk­lo­ris­ti­sche Details und eine zu allen Jahres­zeiten passende Farb­ge­bung verleihen den Kollek­tionen von HELENA HARFST ihre unver­wech­sel­bare Hand­schrift.

Hinter HELENA HARFST steckt die Mode­de­si­gnerin Anna-Lisa Helena Harfst, die mit vier Kindern und ihrem Mann in Mittel­hessen lebt. Ihre unver­wüst­liche Sorglos-Klei­dung entwi­ckelte sie, um ihren Anspruch an Mode und Ästhetik im Alltag nicht gegen ein funk­tio­nales Mutter­kostüm eintau­schen zu müssen.